Donnerstag, 25. Mai 2017

Mal 'raus aus dem Alltag....

...und was anderes sehen. Inspiriert durch Angebote im Schaufenster eines Reisebüros, buchten wir im März spontan eine Reise nach Spanien. Dieses Land durchfuhren wir jahrelang mit Auto und Wohnwagen, um nach Portugal zu gelangen. Eine Zeitlang besaßen wir auch eine Finca an der 'Costa Azahar'; aber das ist eine andere Geschichte...
Diesmal wollten wir fliegen und gleichzeitig heraus finden, ob uns so ein Urlaub noch gefällt.
Am Abreisetag sollte der Flieger um 6 Uhr starten. Da wir eine längere Anfahrt zum nächsten Airport haben, war für uns die Nacht um 2 Uhr beendet! Eindeutig zu früh für mich!!
Ich habe dann auch fast den ganzen Flug über (3,5 Std.) geschlafen.
Gelandet sind wir in Málaga
an der 'Costa del Sol' wo uns herrliches Sommerwetter mit angenehmen Temperaturen empfing.
Mit dem Bus ging es dann weiter Richtung Marbella und von dort ca. 10 km ins Bergdorf
'Benahavís' im Tal des Flusses 'Guadalmina'. Abseits vom Massentourismus an der Küste!



"Gran Hotel Benahavís"


Gegenüber vom Hotel liegt der Ort 'Benahavís'.
Er entstand bereits im ausgehenden 11. Jahrhundert während der Herrschaft der Mauren.

Die Lage des Hotels ist einmalig! Bis auf eine Gruppe lärmender Engländer, war es herrlich ruhig!
Sie reisten nach zwei Tagen wieder ab!



Im Innenhof des Hotels


Es folgt ein kleiner Rundgang durch das Bergdorf
-mediterrane Impressionen...







'Benahavís' ist berühmt für seine Küche und vielen romantischen Restaurants. Das traditionelle Essen von 'Benahavís' umfasst vor allem Schmorgerichte mit Wild, Lamm, Rebhuhn, Spanferkel oder Kaninchen. Auch Fisch und Meeresfrüchte werden angeboten; das Meer ist ja nicht weit...








Aus einem Prospekt erfuhren wir, dass dies das Refugium der Reichen und Wichtigen ist...
Hoch über dem Dorf thront die Millionärs-Enklave La Zagaleta

Es wird gemunkelt, dass dort nahe der Villa des ehemaligen Moskauer Bürgermeisters Luschkow, auch Waldimir Putin ein pompöses Refugium hat bauen lassen...
Wie auch immer, im Hotel verkehrte ganz normales Publikum!

Es ist auch ein idealer Ort für Sportler. Golfplätze in den umliegenden Hügeln
lassen bei Golfern keine Wünsche offen.
Wer gerne wandert, ist hier auch gut aufgehoben.
In der Winterpause trainieren einige Fußballclubs der europäischen
Champions League auf den Sportanlagen

des Hotels  'Gran Benavísta' .
~~~~~~~~~~~~~~~~

Von unseren Ausflügen nach Estepona und Ronda berichte ich euch in einem zweiten Teil.


Bis dahin grüßt euch
Christiane






Kommentare:

  1. ...oh wie schöne Urlaubsbilder, liebe Christiane,
    da bekomme ich gleich Lust auf Urlaub...so ein Hotel weg vom Rummel wäre für mich auch recht,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. Ist das nicht schön, liebe Christiane!? Danke für die wundervollen Bilder. Wir sind im letzten Jahr nach Andalusien gezogen und jetzt gerade für ein paar Wochen in DE. Was soll ich sagen, wir haben schon ein bisschen Heimweh nach Spanien.
    Liebe Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...ja, es war sehr schön und beim Post schreiben, kann ich nochmal in
      Erinnerungen schwelgen.
      LG Chrisiane

      Löschen
  3. Da hast du uns aber auf eine schöne Urlaubsreise mitgenommen meine liebe, was für tolle Aufnahmen ganz
    fantastisch. Schöne Gegend gefällt mir sehr gut !!! Bin schon gespannt auf den 2. Teil....
    GLG Leonie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...es war schwierig, die Fotoauswahl zu begrenzen; ich habe noch viel mehr schöne Fotos.
      Ich werde noch ein separates Fotobuch vom Spanien-Urlaub erstellen.
      LG Christiane

      Löschen
  4. Deine Urlaubsreise war wunderschön und du hast tolle, interesaante Eindrücke mit gebracht. Tolles Wetter hattet ihr auch und ich freu mich schon auf den 2 Teil!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  5. Wie gut, dass die lärmende Reisegruppe so bald abgereist ist, so konntet ihr euren Aufenthalt wenigstens genießen! Ein schönes Hotel und einen wunderbaren Ort habt ihr da so spontan ausgewählt. Und dann kommt ihr zurück und euch erwartet hier auch der Sommer ;-)

    Na, dann wünsche ich dir einen Guten Appetit beim einfachen Essen!
    Heute mag das mit unserem Wunschwetter noch klappen, aber für das Wochenende sind bei uns die Aussichten nicht zum aushalten ... über dreißig Grad ;-(

    Liebe Grüße und hab ein schönes Wochenende ... Frauke

    AntwortenLöschen
  6. Da bekomme ich doch gleich Sehnsucht nach Spanien. Ich glaube, das war eine gute Entscheidung, in einem der Bergdörfer ein Hotel zu nehmen. Mir gefallen diese weißen Dörfer sehr, allerdings war es immer recht beschwerlich hinzukommen. Mit Kindern auf der Rücksitzbank haben wir dann doch die Unterkunft an der Küste vorgezogen, allerdings auch immer außerhalb der Hauptsaison. Wir waren mal ganz oft in Nerja, aber mit der Zeit wurde es dort immer schrecklicher. Alles voller Hotelkomplexe und Ferienanlagen. Da ist dein Bergdorf doch um einiges romantischer. Gerne mehr...:-))
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...