Mittwoch, 3. Mai 2017

Blütenmeer und Unterhaltung...

So wurde das 11. Winsener Tulpenfest in den "Luhegärten" angekündigt. Das war die Gelegenheit, mal wieder mit der Kamera unterwegs zu sein. Es hörte sich sehr vielversprechend an....



Von Tulpen noch nichts zu sehen, dafür viele Verkaufsstände mit diversen Pflanzen und Gartendekorationen.



Das war alles, was an Tulpen zu sehen war...
2006 fand auf diesem Areal die Landesgartenschau statt.
Seitdem kümmert sich der "Förderverein Gartenschau" ehrenamtlich um Teile des Geländes. Für den Sommer ist ein 'Fuchsien-Tag' angekündigt und ab August wird
der Dahliengarten gezeigt.







Ich hatte eigentlich etwas mehr erwartet und war etwas enttäuscht...


Für musikalische Unterhaltung sorgten verschiedene Gruppen und der Vorsitzende des "Förderverein Gartenschau" sowie der stellvertretende Bürgermeister begrüßten hier die Gäste und hielten ihre Reden...
An einem der unvermeidlichen Imbißstände holten wir uns eine Wurst und spazierten durch den Rest des 'Stadtparks', wie der stellv. Bürgermeister die Luhegärten auch nannte.

Hier noch ein paar fotografische Eindrücke:

























Magnolie und Bambus


Die 'Luhe' schlängelt sich durch das Gelände

Löwenzahn & Gänseblümchen




...und zum Schluss noch etwas Farbe

An diesem Bild sieht man gut, daß die Beete langsam verwildern...
(wahrscheinlich hat die Stadt kein Geld für die Pflege)



Ich verlinke diesen Beitrag zu Riitta's





Bis zum nächsten Mal
grüßt euch

Christiane





Kommentare:

  1. It looks like a nice garden but if you are going to have a flower garden, someone needs to take care of it. The tulips are still very pretty.

    AntwortenLöschen
  2. Wonderful spring photos. Mass plantings of tulips are always so impressive. That colourful duck (?) is very beautiful.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christiane,
    auch, wenn es den Anschein hat, daß manche Beete verwildern, finde ich es schön, daß das Gelände noch so toll genutzt wird!
    Ich wünsche Dir einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christiane, ja, bei einem Tulpenfest hätte ich auch etwas mehr Tulpe erwartet, da gebe ich Dir Recht. Da war bei meinen Gönninger Tulpentagen wirklich eine wahnsinnige Auswahl geboten, so dass ich gar nicht alles fotografieren konnte. Aber das kleine verwilderte Teil gefällt mir ganz gut, passen doch die Muscari und der Löwenzahn ganz gut zueinander. Vielen Dank fürs Mitnehmen. Ich wünsche Dir einen schönen Tag - Grüße von Marion

    AntwortenLöschen
  5. ...wahrscheinlich müssen noch einige Feste organisiert werden, liebe Christiane,
    damit der Verein Geld einnimmt und die Beete weiter ausbauen kann...ich finde es bewundernswert, dass es Menschen gibt, die sich dieser Sache annehmen und wahrscheinlich ehrenamtlich die Pflanzung und Pflege übernommen haben...was bei den öffentlichen Pflegern passiert sieht man ja an dem anderen Beet, wobei mir das Wilde eigentlich gut gefällt...

    liebe GRüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Sorry, it was not what you expected, but still you found plenty to photograph:) Love the Magnolia and the water views:)

    AntwortenLöschen
  7. Es ist schon schwierig, solche Projekte zu erhalten....und
    ohne Geld geht eben gar nichts....
    Aber schöne Fotos hast du mitgebracht.
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...