Montag, 10. April 2017

Im Wald...

...erwacht die Natur nun auch; farblich allerdings zurückhaltender, als in den Gärten mit ihrer Blütenpracht der Frühblüher. Hier herrscht die Farbe Grün in verschiedenen Nuancen vor.
An den Bäumen im Unterholz sprießen die ersten zarten Blätter hervor. Das helle Birkengrün ist dabei besonders eindrucksvoll.
Am Boden breiten sich die Bickbeerfelder immer weiter aus und leuchten jetzt mit ihren jungen Blättern in der Sonne.



Überall zeigen sich jetzt auch die Waldveilchen, über die ich mich jedes Jahr wieder freue; es werden immer mehr!


Auch der Glücksklee verbreitet sich. Die Pflänzchen, die es zu Silvester zu kaufen gibt, habe ich im Waldgarten verteilt...


...und dann habe ich ein einziges Buschwindröschen unter einer Lerche entdeckt. Vielleicht vermehrt es sich ja auch...


Im Waldgarten blühen jetzt auch die Forsythien, Strauchranunkeln und die Schlehen...






Haselnuss, Apfelbaum und der Fächerahorn zeigen ebenfalls ihre Knospen...




Die letzten wärmeren Tage haben ordentlich was gebracht...

Bis zum nächsten Mal
grüßt euch
Christiane






Kommentare:

  1. Liebe Christiane,
    wie schön das aussieht das Grün jetzt im Wald, ich freue mich überall was zu blühen an fängt. Am Strand sind auch die Gräser und Brombeersträucher zusehen wie kleine grüne Pfänzchen wachsen.
    Schöne Eindrücke sind das!
    Eine schöne Woche!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Schön ist es in deinem Waldgarten wenn überall das Grün erwacht und nun Farbe hinzukommt. Nach den Bickbeeren muss ich mal g**glen...kenn ich gar nicht.
    Viele liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...vielleicht kennst du sie unter dem Namen 'Heidelbeeren'!?
      LG Christiane

      Löschen
  3. ...schön ist es in deinem Waldgarten, liebe Christiane,
    und so viel blüht auch dort...Bickbeeren für Heidelbeeren kannte ich auch noch nicht,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. hach sind das schöne Fotos aus deinem Garten. Herrlich schön.
    iebe Grüße
    susa

    AntwortenLöschen
  5. Wenn im Wald das Leben zurückkehrt finde ich dies auch immer sehr wohltuend. Dieses besondere Grün ist so angenehm für die Augen und gibt auch irgendwie Hoffnung für das folgende Jahr. Es muss nicht immer auf den ersten Blick bunt und fröhlich sein, die kleinen Schönheiten zu suchen und zu finden ist doch auch sehr reizvoll. Vielen Dank für die tollen Bilder, liebe Christiane. LG sendet Marion

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön!!!
    Ich wusste lange nicht, das Klee auch so schöne Blüten bekommt... Ich habe meinen *ausgewildert* in den Blumenkasten (von der Silvesterdeko).
    Der Frühling ist schon mit die schösnte Zeit. Was man da alles entdeckt und über was man sich freut.... Das zeigen deine Bilder wirklich schön!
    Liebe Grüße zhu dir sende,
    Britta

    AntwortenLöschen
  7. Ist das nicht himmlisch, wie die Natur jetzt Gas gibt, liebe Christiane?
    Dein Waldgarten ist bestimmt ein Paradies und das nicht nur im Sommer, sondern das ganze Jahr über, oder?

    Freut mich sehr, dass ich dich gut unterhalte ;-) Im Urlaub bleibt gleich ein bisschen mehr Zeit für Texte, das nutze ich gnadenlos aus (merkt aber keiner, oder?). Die Mutter hat einen ganzen tollen Modeljob gemacht, und das, obwohl sie es hasst, geknipst zu werden. Aber die Aussicht, ohne Kopf verewigt zu werden, hat sie wohl locker gemacht ... Ich glaube, die Jacke, die du gestrickt hast, die bestelle ich mr auch, die ist echt toll geworden bei dir!

    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich noch einmal ;-)
      Das aufribbeln ist wirklich nicht so schlimm wie Nähte auftrennen ... Wenn du die Jacke das nächste Mal vernähst, dann versuch mal den Matratzenstich, die Nähte lassen sich super einfach wieder auftrennen. Und ja, ich kann das gut verstehen, dass du die Jacke so nicht tragen magst! Ich habe früher nie Maschenproben gemacht, mir das aber jetzt angeöhnt. Und was soll ich sagen: das ich jetzt welche mache, hat mir schon viel Aufribbelei erspart.
      Frohe Ostern und liebe Grüße ... Frauke

      Löschen
  8. Frisches Grün und zarte Blüten und Knospen sind jetzt wunderschön anzusehen....
    eine hübsche Serie hast du zusammen gestellt.
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...