Dienstag, 31. Januar 2017

Ein paar Krokusse...


...aus dem Archiv vom letzten Jahr im März. Bei dem vielen Schnee kann
 man gut einen Hauch von Frühling gebrauchen!



Januar - ein Rückblick...


Anfang des Monats herrschte stürmisches und regnerisches Herbstwetter. Ideal, es sich drinnen mit ein paar Büchern gemütlich zu machen, wie z.B. "Töchter einer neuen Zeit" oder "Was das Leben sich erlaubt".


Am Morgen nach so einem Regenschauer präsentierte sich der Garten als "Zauberwald"...



Das neue Nikon AF-S Nikkor 50mm/1:1,8 ist da - große Freude!



Die erste Woche im neuen Jahr schließt mit einem Ausflug nach Lüneburg.



In der zweiten Woche stand unser Hamburg-Treffen wieder an. Um zu besprechen, was wir uns dieses Jahr in Hamburg ansehen wollen, haben wir uns bei einem Griechen zum Essen getroffen und Pläne entworfen: 



Und es mußte ein neuer PC angeschafft werden (Windows10)



Seit dem zweiten Wochenende liegt wieder Schnee...



Anfang der dritten Woche setzte mich eine starke Erkältung außer Gefecht.

Die Medikamente halfen leider gar nicht; der Arzt stellte dann die Diagnose: Lungenentzündung und spasmische Bronchitis. Inzwischen alles gut überstanden und wieder wohlauf.

Demnächst steht eine Schlafzimmer-Renovierung an mit Anschaffung neuer Möbel. Zur Inspiration ein Möbelhaus aufgesucht...












...habe mich noch nicht entschieden; nur, daß es wohl diesmal weiße Möbel werden (nach jahrelangen Holztönen). Das wird noch spannend...

Eigentlich wollte ich diesen Rückblick wieder als Collage posten;
aber ich habe noch kein passendes Collagen-Programm für meine Zwecke gefunden, seitdem 'Picasa' ausfällt!



Ich wünsche euch einen schönen Tag
Christiane





Montag, 30. Januar 2017

MakroMontag 04/17


Montags zeige ich euch hier meine Makro-bzw. Nahaufnahmen

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ 


Ranunkel-Blüten
(werden jetzt überall angeboten - sie verbreiten einen Hauch von Frühling...)






Verlinkt mit :
  MacroMonday2 



Ich wünsche euch einen guten Wochenstart!
Mit lieben Grüßen
Christiane




Sonntag, 29. Januar 2017

Mit der Kamera...


...eine Runde durch den Garten gedreht. Im Januar zeigt sich der Waldgarten in den Farben grün, weiß und braun. Die am Morgen scheinende Sonne hatte sich leider schon wieder verzogen...

Der Schnee schmilzt langsam dahin...
(hier hält er sich immer besonders lang - außerhalb des Waldes
ist schon alles verschwunden)

Montag, 16. Januar 2017

MakroMontag 03/17



Montags zeige ich euch hier meine Makro-bzw. Nahaufnahmen

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ 


Fast verwelkte Rosenblüten



...haben auch ihren Reiz!



Verlinkt mit :
  MacroMonday2 



Ich wünsche euch einen guten Wochenstart!
Mit lieben Grüßen
Christiane

 

Sonntag, 15. Januar 2017

Freitag, 13. Januar 2017

Offline...


...war ich ein paarTage und konnte eure Posts nicht lesen und auch nicht kommentieren (auf dem Handy ist mir das zu mühsam). Mein Virenschutz- usw.-Programm unterstützte mein Betriebssystem nicht mehr (Vista - wäre April sowieso eingestellt worden).
War also auf der Suche nach einem neuen PC + Monitor mit möglichst hoher Auflösung wegen meiner Fotos. Bin auch fündig geworden und arbeite jetzt mit 'Windows 10'!
Die ersten Schritte sind getan...
Ist recht spannend, sich dort einzuarbeiten; aber das wird schon!
Außerdem bin ich noch auf der Suche nach einem neuen, möglichst kostenlosen Bildbearbeitungsprogramm. Hat jemand vielleicht einen Tipp?

Am Montag gibt es wieder einen Post vom 'MakroMontag' bei mir;
schaut doch mal vorbei.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende
und grüße euch ganz herzlich 

Christiane




Mittwoch, 11. Januar 2017

Verwelkte Rosen im Wald...



Bei Naddels Fotoprojekt
 ...kann man sich kreativ austoben!




Mein 2in1 Bild entstand aus diesem 
 Nebelwald-Foto und...

...diesen verwelkten Rosen aus meinem Silvesterstrauß.
  
Voilá...



Es grüßt euch
Christiane











Dienstag, 10. Januar 2017

Stadtansichten von Lüneburg...



Eigentlich wollten wir an diesem sonnigen, aber frostigen Wintertag in Lüneburg nur etwas Brot besorgen (mein Mann hatte zwei Bäckereien entdeckt, die ihre Brote besonders gut backen).
Aber das schöne Wetter verführte uns zu einem kleinen Rundgang durch die Stadt. Meinen Fotoapparat habe ich fast immer dabei...


Platz 'Am Sande' mit St. Johanniskirche

Montag, 9. Januar 2017

MakroMontag 02/17


Montags zeige ich euch hier meine Makro-bzw. Nahaufnahmen

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ 

(Diesmal nichts aus der Natur...)
Schmuckstücke

Verschlüsse von Halsketten und Armbändern
sind oftmals selbst kleine Schmuckstücke...







Verlinkt mit :
  MacroMonday2 



Ich wünsche euch einen guten Wochenstart!
Mit lieben Grüßen
Christiane



 

Freitag, 6. Januar 2017

Resteverwertung...


Zu Silvester bekam ich einen Strauß aus rötlich-gelben Rosen,
orangefarbenen Chrysantemen und viel
 grünem 'Beiwerk' geschenkt.
Was mir eigentlich nicht so gut gefällt.
Die Rosen ließen nach wenigen Tagen die Köpfe hängen.
Doch die Chrysantemen sahen noch recht gut aus.
Zusammen mit etwas dezentem Grün stehen sie
jetzt in  einer Glaskaraffe und erfreuen mein Auge...





Mittwoch, 4. Januar 2017

Nach dem Regen ...




in der Nacht, strahlte morgens die Sonne in den Waldgarten und brachte ihn an einigen Stellen zum Leuchten...

Da sie jetzt noch so tief steht, liegen einige Bereiche
 in tiefem Schatten.

Wie verzaubert wirkte der Garten...


Verlinkt mit Jutta's DND Natur-Donnestag


Bis bald und noch einen schönen Abend
Christiane 





Ein einzelnes Blütenblatt...


... am Hortensienstrauch im Januar in farbig und s/w
 



für Riitta's Floral Bliss #2

 



 Es grüßt euch
Christiane




 

Dienstag, 3. Januar 2017

"Töchter einer neuen Zeit"...


...heißt eines von zwei Büchern, die ich in den letzten Wochen gelesen habe. Sie haben mich stark beeindruckt und berührt und sind sehr zu empfehlen. Ich möchte sie euch kurz vorstellen:
 
"Töchter einer neuen Zeit" von Carmen Korn -Roman-


Vier Frauen - Zwei Weltkriege - Hundert Jahre Deutschland.
Jahrgang 1900. Eine Generation Frauen, die zwei Weltkriege durchleben mußte. Eine von ihnen ist Henny Godhusen. Sie ist gerade einmal neunzehn Jahre alt, doch hinter ihr liegt bereits ein Weltkrieg. 1919 beginnt sie eine Ausbildung zur Hebamme an der Hamburger Frauenklinik Finkenau. Jetzt herrscht endlich Frieden.
Drei Frauen werden sie auf ihrem Weg begleiten: die rebellische Käthe, Ida, Tochter aus wohlhabendem Hause, und die junge Lehrerin Lina. Ihre Freundschaft wird in den kommenden Jahrzehnten oft auf die Probe gestellt....

Hier wird deutsche Geschichte mit vier bewegten Frauenleben erzählt. Hat mich sehr berührt!
Die Fortsetzung erscheint im Juni 2017; bin schon ganz gespannt!


 
"Was das Leben sich erlaubt - Mein Deutschland und ich" 
von Hardy Krüger 
mit historischen Ergänzungen von den Journalisten Peter Käfferlein und Olaf Köhne


Eindrucksvolle Lebensgeschichte eines Zeitzeugen. Hardy Krüger (88) beschreibt seine Kindheit und Jugend in Nazideutschland, die Grausamkeiten des Krieges, die Sprachlosigkeit einer ganzen Generation und die wichtigsten Stationen seines bewegten Lebens.
Ausführlich und eindrucksvoll berichtet er davon, wer ihn damals prägte, wie er dazu gebracht wurde, die Augen zu öffnen, was ihn heute antreibt und warum er sich um die Welt von morgen sorgt.

Kein hochliterarische Buch, aber wichtig, wie ich finde und flüssig zu lesen.






Viel Vergnügen beim Lesen und bis zum nächsten Mal
grüßt euch
Christiane 




 

Montag, 2. Januar 2017

MakroMontag 01/17


Montags zeige ich euch hier meine Makro-bzw. Nahaufnahmen

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ 

Tulpen 
 (in der Vase - schon etwas verblüht )

Für meinen 1. Makro-Post im Neuen Jahr, wußte ich erst nicht so recht, was ich zeigen soll. Draußen sind jetzt kaum Motive dafür zu finden. Im Archiv habe ich dann diese Tulpenblüten entdeckt...
Auch Verblühtes hat seinen Reiz!

Die Staubgefäße...

...und die fast durchscheinenden Blütenblätter mit ihren 
feinen Strukturen.



Verlinkt mit :
  MacroMonday2 


Ich wünsche euch einen guten Start in die 
erste Woche des neuen Jahres.
Mit lieben Grüßen
Christiane




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...