Montag, 28. November 2016

MakroMontag #31/16

 
Montags zeige ich euch hier meine Makro-bzw. Nahaufnahmen

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ 

Spinnennetze unter Rauhreif


Nach einem Tag mit dickem Nebel und einer frostigen Nacht,
brachte die Sonne am Morgen die Spinnennetze zum Vorschein...


Immer wieder faszinierend, diese kleinen Kunstwerke...






Verlinkt mit :
  MacroMonday2 


Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche
mit lieben Grüßen
Christiane








Samstag, 26. November 2016

Wochenrückblick....


Anfang der Woche packte mich die Lust am Plätzchen backen.
Ich stöberte in meinen 'Brigitte-Sonderheften' "Weihnachtsplätzchen" (die ich über Jahre gesammelt habe) und suchte für den Anfang etwas 'Einfaches' aus: 

"Haselnuss-Cookies mit Amarenakirchen"

Zutaten:
120 g Butter
120 g Puderzucker
1 Ei, 1 Prise Salz,
180 g Mehl
140 g feine gemahlene Haselnüsse
25 Amarenakirschen aus dem Glas

Weiches Fett, Puderzucker und Eigelb schaumig rühren. Salz, Mehl und 75 Gramm Haselnüsse unter-kneten.
Eiweiß in einer kleinen Schüssel mit einer Gabel schaumig schlagen.
Restliche Haselnüsse in eine zweite  kleine Schüssel füllen.  Aus dem Teig etwa 1,5 cm dicke Kugeln formen. Diese zuerst in Eiweiß, dann in den Nüssen wenden. Kugeln portionsweise auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit dem Daumen leicht flach andrücken und mit dem Finger eine kleine Mulde in die angeflachten Kugeln drücken.
Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad vorheizen.
Abgetropfte Kirschen halbieren und auf die Mulden verteilen. Im vorgeheizten Backofen 12 bis 15 Minuten hellbraun backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Die sind sowas von lecker!!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~ 

Donnerstag, 24. November 2016

Collage #11/2016 - Monatsrückblick



November

Der November begann mit einem traurigen Ereignis; wir mußten unsere Mutter beerdigen. 
Im Garten leuchtet Anfang des Monats noch das Buchenlaub in der Sonne 
und ein paar Fliegenpilze kommen aus dem Boden.
Der Waldgarten wurde winterfest gemacht. 
Kurz darauf brach der Winter hier ein und blieb ca. eine Woche.
Es war alles tief verschneit!
Nach frostigen Nächten wurde das Laub von Rauhreif überzogen.
Mitte des Monats fand mein Geburtstagsessen statt
und in der Woche vor dem 1. Advent begann die Weihnachtsbäckerei...


verlinkt mit


Es grüßt euch
Christiane



Dienstag, 22. November 2016

Flower Wednesday No. 21/16



Eine letzte Rosenblüte ...



...und die Samenstände der Goldrute
heute im Garten meiner Mutter entdeckt. 

 



Für Riitta's  Flower Wednesday


 



Es grüßt euch
Christiane



Montag, 21. November 2016

MakroMontag #30/16



Montags zeige ich euch hier meine Makro-bzw. Nahaufnahmen

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ 

Christrose
 (Helleborus niger)


...sie wird auch Schneerose oder Weihnachtsrose genannt;

...oder auch weniger charmant Nieswurz. Aus den Pflanzen wurde früher Niespulver und Schnupftabak hergestellt. Blätter und Wurzeln sind aber hochgiftig, so daß es bei der Verwendung immer wieder zu Todesfällen kam - von einer Nachahmung wird deshalb ausdrücklich abgeraten.




Verlinkt mit :
  MacroMonday2 


Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche
mit lieben Grüßen
Christiane




Sonntag, 20. November 2016

Immergrün...


Diese Woche las ich Ines Post über "Eine schnelle immergrüne Deko..." hier Ich war so begeistert davon, daß ich in den Garten ging, um zu sehen, was dort an 'immergrüner Deko' zu finden ist.
Meine Fundstücke (Heide, Buchs, Ilex, Ginster, Rhododendron, Eibe und Schneeball) haben mich inspiriert, diesen Strauß zusammen zu stellen. Einen weißen Topf habe ich auch noch gefunden...



Ich wünsche euch einen schönen Sonntag
Christiane

 




 

Donnerstag, 17. November 2016

Aufräumen...


...nach einer Woche ist der Schnee hier im Waldgarten jetzt auch verschwunden. Bei einem Rundgang habe ich erstmal alle abgebrochenen Äste beiseite geräumt. 
Alles ist naß und feucht...


Mittwoch, 16. November 2016

Flower Wednesday No. 20/16


...zum Geburtstag bekam ich jahrelang von meiner Mutter einen Strauß Amaryllis; jetzt setzt meine Schwester diese Tradition fort und schenkte mir diesen Strauß


Wunderschön - etwas Farbe für das 'Novemberkind'







Für Riitta's  Flower Wednesday


 


Es grüßt euch
Christiane



 



Montag, 14. November 2016

MakroMontag #29/16


Montags zeige ich euch hier meine Makro-bzw. Nahaufnahmen

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ 

Eiskristalle

 Nach einer frostigen Nacht, waren Blätter 
und Fruchtstände mit Eiskristallen besetzt...




Verlinkt mit :
  MacroMonday2 


Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche
mit lieben Grüßen
Christiane








Sonntag, 13. November 2016

Donnerstag, 10. November 2016

Gegensätze...



Am Sonntag zeigte sich unsere Lerche noch in ihrem messingfarbenen Kleid...


...und seit drei Tagen zeigt sie sich so:

Der Schnee ist so schwer, daß die Äste tief bis
auf den Boden hängen....




für Jutta's



Es grüßt euch
Christiane

Dienstag, 8. November 2016

Flower Wednesday No. 19/16


Diese Woche gibt es ein paar weiße Rosen
für Riitta's  Flower Wednesday


 









Es grüßt euch
Christiane





Der erste Schnee....


Der Wetterbericht hatte u.a. für unsere Region auch etwas Schneefall voraus gesagt.
Naja, wir rechneten nur mit leichtem Schneefall, der sofort wieder wegtaut. Aber am Morgen waren wir doch überrascht, wieviel da vom Himmel gefallen war:


Heute morgen sah es im Waldgarten so aus. 
Die Lerche hatte ihre Nadeln noch gar nicht abgeworfen...
 Auch die Eiche läßt ihre Äste tief hängen 
(der Schnee ist sehr naß und schwer).

Montag, 7. November 2016

MakroMontag #28/16


Montags zeige ich euch hier meine Makro-bzw. Nahaufnahmen
(heute etwas verspätet)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ 

Gerbera-Blüte

(Eigentlich mag ich diese Blume nicht besonders, die in Sträußen immer mit einem Draht versehen ist.

Aber als Makroaufnahme unter verschiedenen Lichtverhältnissen, sind sie kleine Kunstwerke...)
 





Verlinkt mit :
  MacroMonday2 


Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche
mit lieben Grüßen
Christiane





Spaziergang im Nebel ...


Nach dem vielen Stress der letzten Wochen, kehrt langsam wieder etwas Ruhe ein. Ich schnappte mir die Kamera und machte einen Spaziergang durch den 'Nebel-Wald'.
Nach dem herbstlichen Farbenrausch übernehmen jetzt Grau-, Braun- und Beigetöne die Regie:

 
...und für Marions Linkparty






 

 Das Auge erfreut sich jetzt an kleinen farbigen Relikten, wie z.B. an den reizenden Zieräpfeln...













 
Als kleine Kunstwerke erscheinen
die vielen Spinnennetze, die durch die Feuchtigkeit des Nebels erst 
richtig zur Geltung kommen...
















Im Dorf ist es ganz still; die Bäume zeigen sich verschwommen im Nebel...


Auf dem Rückweg kam ich noch an einer Weide vorbei, die völlig im Dunst lag...


Ein wunderbar entspannender Sparziergang war das...

Es grüßt euch
Christiane


 



 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...