Montag, 12. September 2016

MakroMontag #23/16


Montags zeige ich euch hier meine Makro-bzw. Nahaufnahmen

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ 

Waldbrombeeren
(Rubus fruticosus)

Die stacheligen Sträucher wachsen  oft an Waldrändern, Waldböschungen und in lichten Wäldern. Die kriechenden, sich leicht bewurzelnden Triebe führen schnell zur Dickichtbildung.
 Die weißen bis rosa farbenden Blüten erscheinen an dem  immergrünen Strauch zwischen Juni und August.



Es handelt sich bei der Brombeere um eine Sammelfrucht, die aus vielen kleinen Steinfrüchten mit einem kleinen Samen besteht. Die Früchte reifen von August bis Oktober; 
anfangs grün, färben sie sich über Rot nach tief Schwarzblau um.




 





 









Hier kann man die vielen zusammengesetzen kleinen kugeligen Steinfrüchte gut erkennen...




 Die Brombeere ist eine kleine Vitaminbombe. Sie enthält u.a. Vitamin A, außerdem Vitamin C und E,
 sowie Mineralstoffe, Kalium, Kalzium und Magnesium.


Verlinkt mit :
  MacroMonday2 
Through My Lens 
 
Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche
mit lieben Grüßen
Christiane








Kommentare:

  1. Sind Brombeeren nicht ein Superfood? Wir haben im Garten zwei Stück dornenlose Brombeeren, die sind doch um einiges handzahmer. Tolle Bilder!

    Lg kathrin

    AntwortenLöschen
  2. So feine und appetitanregende Fotos. Bei unseren Brombeeren ernten wir mit den Spatzen um die Wette.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, jetzt ist Brombeerzeit. Wunderbare Bilder hast Du gemacht.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  4. ...ich mag Brombeeren, liebe Christiane,
    die im Garten habe ich schon alle aufgegessen ;-)...deine Fotos von ihnen mag ich auch,

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...