Freitag, 30. September 2016

Collage #09/2016 - Monatsrückblick



September




Anfang des Monats Hortensien-Zuwachs in Weiß bekommen.
In der 'Sommerküche' Pommes Frites aus eigenen Kartoffeln zubereitet - sehr lecker!
Das monatliche Hamburg-Treffen führte uns ins 
'Spicy'-Gewürzmuseum. Im Garten einen Laubfrosch aus der Gießkanne gerettet - er versuchte vergeblich heraus zu springen. Zwei neue Bücher gelesen: 
"Der große Glander" von Stevan Paul - ein Roman über Kunst, Essen und Kochen.
Und einen neuen 'Inspector-Lynley-Roman "Bedenke, was du tust" von Elizabeth George - wie immer spannend!
Bei einem Spaziergang Brombeeren am Wegesrand genascht.
Ausflug an die Elbe bei Over unternommen.
Die ersten Anzeichen von Herbst: blühende Astern und erstes golden leuchtendes Laub.


verlinkt mit


Es grüßt euch
Christiane







Mittwoch, 28. September 2016

Herbstliche Impressionen...


...heute morgen beim Rundgang durch den Waldgarten entdeckt:

 Spinnennetze im Heidekraut und als Farbklecks ein Birkenblatt

vereinzelte Buchenblätter leuchten golden in der Sonne...

und  im Heidekraut...

die Herbstastern strahlen...

ein Fliegenpilz ist auch schon da...

...eine Jungkiefer

...und ein paar Hagebutten

Der Herbst mit seinen Farben kann so schön sein!!

Verlinkt mit Jutta's DND Der-Natur-Donnerstag #25


Es grüßt euch
Christiane


Dienstag, 27. September 2016

Flower Wednesday No. 14/16



Diesmal ein paar Blumen aus Nachbars Garten...

für Riitta's  Flower Wednesday

Hortensienblüte

die Rosen blühen immer noch....



...die Geranien und

der Sonnenhut leuchten in der Sonne...




Es grüßt euch
Christiane




Montag, 19. September 2016

MakroMontag #24/16


Montags zeige ich euch hier meine Makro-bzw. Nahaufnahmen

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ 

Am Wegesrand entdeckt...
(kenne aber leider nicht die Namen der Pflanzen)


Dienstag, 13. September 2016

Flower Wednesday No. 12/16



Die letzten noch blühenden Blumen aus dem Waldgarten 
(ich mußte richtig suchen) schicke ich zu
 Riitta's  Flower Wednesday

roséfarbene Fette Henne

Sommerküche...


...oder auch 'Gartenküche' oder 'Outdoor-Küche' genannt.
Die letzten Tage war es nochmal herrlich sommerlich warm und laue Abendluft lud zum Grillen bzw. Frittieren unter freiem Himmel ein.
Wir wollten 'Pommes Frites' von frischen Kartoffeln herstellen (von unserer eigenen Ernte).


Dafür öffneten wir nochmal unsere "Sommerküche" (hat mein Mann vor Jahren mal aus unserem ehemaligen Kochfeld zusammen gebaut). Hier wird alles gebruzzelt, was starke Gerüche entwickelt. Auf diese Weise vermeiden wir den 'Imbiß-Geruch' im Haus!


Montag, 12. September 2016

MakroMontag #23/16


Montags zeige ich euch hier meine Makro-bzw. Nahaufnahmen

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ 

Waldbrombeeren
(Rubus fruticosus)

Die stacheligen Sträucher wachsen  oft an Waldrändern, Waldböschungen und in lichten Wäldern. Die kriechenden, sich leicht bewurzelnden Triebe führen schnell zur Dickichtbildung.
 Die weißen bis rosa farbenden Blüten erscheinen an dem  immergrünen Strauch zwischen Juni und August.

Samstag, 10. September 2016

Der Waldgarten im September


Der September hat das schönste Licht. Die Sonne wird sanfter und die Spinnweben wiegen sich im Morgendunst. "Altweibersommer" nennt man diese Zeit...


Donnerstag, 8. September 2016

DND Der -Natur-Donnerstag # 23



Ein September-Morgen im Waldgarten für

Jutta's DND Der-Natur-Donnerstag #22

Der September hat das schönste Licht. Der Glanz der Sonne wird sanfter; 
sie schafft es erst spät am Tage, den Rasen abzutrocknen - wenn  überhaupt.  
Das gehört zu diesem Monat; der Sommer klingt langsam aus...



Es grüßt euch
Christiane




Mittwoch, 7. September 2016

Dienstag, 6. September 2016

Ein Ausflug in die Welt der Gewürze...

Diesen Monat haben wir  das "Spicy's Gewürzmuseum" in der Hamburger Speicherstadt besucht. Hier dreht sich alles um exotische Gewürze, Düfte und Geschmack. Als Eintrittskarte gibt es eine Tüte Pfefferkörner.
Auf einer Fläche von ca. 350 m² werden rund 900 Exponate aus den letzten fünf Jahrhunderten und über 50 Rohgewürze gezeigt und laden zu einem Rundgang für die Sinne ein.
Die Gewürze können alle angefasst, gerochen und probiert werden.
Der gesamte Bearbeitungsprozess kann vom Anbau bis zum Fertig-
produkt verfolgt werden.
Basarduft und liebevoll dekorierte Vitrinen mit kleinen orienta-lischen Kostbarkeiten begleiten die Ausstellung.
Hier ein paar fotografische Eindrücke...

Montag, 5. September 2016

MakroMontag #22/16


Montags zeige ich euch hier meine Makro-bzw. Nahaufnahmen

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ 

verblühte Kugeldistel


Das Innere der Blüte...





Verlinkt mit :
  MacroMonday2 
Through My Lens 
 
Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche
mit lieben Grüßen
Christiane








Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...