Sonntag, 12. Juni 2016

Sonnengrüße...


schickt die Ringelblume (Calendula officinales)  mit ihren leuchtend gelborangen Blüten, auch wenn draußen alles grau ist...
Gestern konnte ich noch bei schönstem Sonnenschein ein paar Fotos von ihr machen; heute ist es hier ziemlich kühl (Schafskälte?) und nass...
 



Man sät sie am besten im Gemüse-, Stauden- oder Kräuterbeet aus.
Im letzteren ist sie ein schöner Farbfleck zwischen all dem Grün.
Im Gemüsebeet schützt sie ganz nebenbei vor Schnecken und im Staudenbeet hält sie viele schädliche Insekten von den Pflanzen fern. Die Heilpflanze gedeiht in vollsonniger Lage auf sandigen bis lehmigen Böden. Nur Staunässe mag sie nicht.







Sie sät sich gern an Ort und Stelle selbst aus; dafür muß man im Herbst nur ein paar Pflanzen stehen lassen.

Aber auch die Aussaat im Frühjahr kann direkt ins Beet erfolgen.

Getrockneter Samen

Die Ringelblume ist auch in Küche, Haushalt und Medizin von großem Nutzen. Die Blüten und Blätter sind essbar, als Tee zu verwenden oder um Salate zu verfeinern. In der Medizin wird sie für Salben, Tinkturen und homöopatische Mittel zur Behandlung von  Hautproblemen verwendet.
Nebenbei ist sie auch noch Nektarlieferant für Bienen, Hummeln und Schmetterlingen.

durch den Zaun gespät....
von hinten...
Je öfter die Ringenblumen geschnitten werden, um so üppiger blühen sie. 
Daraufhin habe ich mir schnell ein paar für die Vase mit dem Frauenmantel abgeschnitten.



Den Frauenmantel (Alchemilla vulgaris), 

 der den Gemüsegarten umrandet, mußte ich beschneiden, da er etwas zu aufdringlich wurde....

Frauenmantel mit Ringelblumen im Hintergrund...


So, das war's für heute. 
Ich wünsche noch einen schönen restlichen Sonntag. 

Bis zum nächsten Mal grüßt euch
Christiane







Kommentare:

  1. hallo Christiane .....ich bin jetzt mehr bei googleplus als in blogs unterwegs. danke fürs plussen.
    meine private community steht. hobbyfotografenforum ist nichts für mich. ich lade dich demnachst in unsere kleine gruppe ein, muss es erst noch mit meiner mitinhaberin absprechen. magst Du überhaupt? ich werde sehen.......... herzlich Pippa

    AntwortenLöschen
  2. ...was für eine Farbe!! Herrliche Bilder!
    glG, Manja

    AntwortenLöschen
  3. wow---wunderschön, die Collage ist sosommerlich frisch und fröhlich. Und schön die vielen Informationen. Die Ringelblumen sind tolle Pflanzen.
    Liebe Grüße
    susa

    AntwortenLöschen
  4. Ringelblumen mag ich auch total gerne, leider sind mir heuer die alten Samen nicht mehr aufgegangen. Ich werde mir für die kommende Saison neue Samen besorgen. Ein Garten ohne Ringelblumen geht nämlich gar nicht.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  5. Ringelblumen liebe ich auch, genauso wie den Frauenmantel. Deine Bilder sind wie immer ein Gedicht.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön die Ringelblume, was für Farben.
    LG Loni

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön die Ringelblume, was für Farben.
    LG Loni

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...